Adventsmarkt, Krampuslauf & Co - Über die Sicherheit in Berchtesgaden

Video-Interview mit Polizeichef Willy Handke

+
Interview mit dem Berchtesgadener Polizeichef Willy Handke zum Thema Sicherheit auf Adventsmärkten, Krampuslauf & CO.
  • schließen

Berchtesgaden - Wie sicher sind Adventsmarkt, Krampuslauf & Co in Berchtesgaden? Haben Taschendiebe eine Chance oder überwiegen hier noch Brauchtum, Tradition und Harmonie? Diese und andere Fragen haben wir dem Polizeichef von Berchtesgaden Willy Handke gestellt:

Taschendiebe schlagen am liebsten dort zu, wo sich große Menschenmengen aufhalten. Und wenn es dann noch dunkel ist, die Menschen gespannt einem "Schauspiel" zuschauen wie bei den Krampusläufen oder auf den Adventsmärkten mit dem Glühwein in der Hand entspannt plaudern - dann sind Geldbörse, Handy & Co. gerne schnell entwendet.

Taschendiebe lieben Ablenkungsmanöver

Sehr beliebt bei Taschendieben sind Ablenkungsmanöver unterschiedlichster Art. Anrempeln, Drängeln, Ablenken - das Repertoire der Diebe ist umfangreich und listig. Sind die Menschen dann noch dazu leichtsinnig und lassen die Handtasche halb offen oder Handy und Geldbörse für jeden zugänglich in den Gesäßtaschen der Hose, dann haben Diebe häufig leichtes Spiel. Da die Täter in der Regel nicht alleine agieren, wird die Beute rasch einem Komplizen übergeben, sodass bei dem eigentlich Täter häufig keine Beute zu finden ist, selbst wenn er ertappt werden würde.

Polizeitnotruf 110 - Diebe kennen keinen Weihnachtsfrieden

Die Polizei informiert das ganze Jahr über, wie man sich vor solchen Trickbetrügern schützen kann und ist auf Veranstaltungen und größeren Menschenansammlungen wie zum Beispiel Adventsmärkten, Krampusläufen, etc. verstärkt unterwegs und zeigt Präsenz. Flyer wie "110 - Diebe kennen keinen Weihnachtsfrieden" geben Tipps, wie man sich vor Taschendieben am Besten schützt und worauf man ein Auge haben sollte. 

In Zusammenarbeit mit dem Medienhaus24.com und AKTIVNEWS.eu haben wir den Berchtesgadener Polizeichef Willy Handke auf dem Berchtesgadener Adventsmarkt zum Interview getroffen. Der Berchtesgadener Adventsmarkt ist nicht nur durch seine Lage im Herzen von Berchtesgaden, sondern auch durch die Berchtesgadener Handwerkskunst international bekannt und äußerst beliebt. Touristen aus der ganzen Welt kommen in der Adventszeit nach Berchtesgaden, um über den Markt zu schlendern und die handgemachten Schätze zu bestaunen und inmitten der winterlichen Atmosphäre die vorweihnachtliche Idylle zu genießen.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser