Bergsteiger stirbt am Jenner

+

Berchtesgaden - Am Jenner hat sich am Donnerstagnachmittag ein tragischer Unfall ereignet: Ein Mann brach im Aufstieg plötzlich zusammen. Er starb noch an der Unfallstelle. **NEU: Fotos**

Nach Informationen der Presseagentur Aktivnews befanden sich am Nachmittag zwei ältere Bergsteiger im Aufstieg zum Jenner, als einer der beiden plötzlich aus noch ungeklärter Ursache plötzlich zusammenbrach. Sein Begleiter setzte sofort einen Notruf ab. Für den Mann aus dem Raum Traunstein kam aber jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle, die zwischen Schneibstein und Stahlhaus liegt.

Der angeforderte Hubschrauber brachte anschließend nicht nur den zweiten Bergsteiger, sondern auch die Leiche ins Tal. Ein Bergführer der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. "Vermutlich handelt es sich um eine natürliche Todesursache", so die Einsatzzentrale der Polizei auf Anfrage von bgland24.de. Die Polizei bestätigte auch, dass es sich bei dem Toten um eine männliche Person handelt.

Bergsteiger stirbt am Jenner

Aktivnews/redbgl24

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser