Beängstigende Bilder aus Berchtesgaden

Schauriger Fund in ehemaliger Nervenheilanstalt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden/Holzkirchen - Leere Gänge, zerstörte Möbel, ein Buch von 1924 und dazwischen nur ein wenig Licht. Die Bilder des Fotografen Felix Mayr zeigen ein verlassenes Kursanatorium im Südosten Oberbayerns.

Um Fotos zu machen, betrat der Fotograf Felix Mayr aus Holzkirchen ein verlassenes Kursanatorium im Südosten Oberbayerns. Was er dort entdeckte, ist beeindruckend und schaurig zugleich.

Bilder des unheimlichen Sanatoriums in Berchtesgaden

Während des Zweiten Weltkrieges wurde die ehemalige Kurklinik und Nervenheilanstalt im Landkreis Berchtesgadener Land als Wehrmachtslazarett genutzt. Seitdem steht das Gebäude jedoch leer. Der Fotograf Felix Mayr, der selbst aus Holzkirchen kommt, wollte Bilder von dem verlassenen Ort machen und entdeckte dabei schaurige Details aus vergangenen Zeiten. Neben zahlreichen Küchengegenständen, alten Schildern und Unterlagen fand der Fotograf achtlos auf dem Boden liegende Totenbescheinigungen.

Durch Vandalismus wurde das leerstehende Gebäude teilweise zerstört. Schaurig sind die Bilder, durch die Sie sich oben klicken können, allemal.

Anne Kleinmann

Sehen Sie auch:

Fotos: Blick hinter die Kulissen des Hotel "Geiger"

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser