Oben blau, unten grau!

+

Landkreis - Goldener Herbst diese Woche in der Region: Doch erst ab zirka 1.200 Metern aufwärts, denn unten hält sich zäher, kalter, grauer Nebel.

Hoch Lars sorgt für strahlendes Bergwetter mit traumhafter Kulisse und idealer Fernsicht. Doch "Lars" kann sich momentan nicht gegen das dicke Grau im Tal durchsetzen. Ab dem Alpenvorland liegt alles unter einer dicken Watteschicht, in der sich die Temperaturen keinesfalls über die Zehn-Grad-Marke bewegen, während oben schon auch mal bis zu 20 Grad erreicht werden.

Sommer und Nebel auf dem Samerberg:

Samerberg: Zwischen Sonne und Nebel auf der Doagl-Alm 

Zumindest morgen, Mittwoch, und auch am Donnerstag, bleibt es so, die Wetterlage verändert sich vorerst nicht.

Am Freitag soll es sich jedoch schlagartig wandeln: Sogar Schnee bis in die tieferen Lagen ist vorhergesagt. Für alle Verkehrsteilnehmer wird es also höchste Zeit, ihre Winterreifen aus dem Keller zu holen und aufzuziehen. Denn auch für das kommende Wochenende sieht es nicht besser aus.

bit

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser