Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zusammenstoß in Berg am Laim

Unfall mit massivem Kollateralschaden - insgesamt fünf beschädigte Autos

Am Donnerstagabend kam es zwischen einem Steifenwagen und einem VW zu einem Zusammenstoß. Infolge dessen kollidierte der Streifenwagen mit drei geparkten Autos.

Meldung im Wortlaut

Berg am Laim - Am Donnerstag (18. November) gegen 19.15 Uhr fuhr eine 67-Jährige mit Wohnsitz im Landkreis Nordsachsen mit einem VW am Piusplatz stadteinwärts. An der Kreuzung zur Aschheimer Straße beabsichtigte sie nach links in diese abzubiegen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 39-jähriger Polizeibeamter aus dieser Richtung kommend mit einem BMW Streifenfahrzeug auf der vorfahrtsberechtigten Aschheimer Straße in Richtung Grafinger Straße. Er befand sich auf einer Einsatzfahrt und hatte hierzu Blaulicht eingeschaltet.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, woraufhin das Polizeifahrzeug mit drei am Straßenrand geparkten Fahrzeugen (Skoda, Hyundai, Opel) kollidierte. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Die Aschheimer Straße wurde für die Unfallaufnahme in einer Fahrtrichtung komplett gesperrt. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen. 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion München

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Monika Skolimowska

Kommentare