Sexuelle Belästigung in Berg am Laim

Im Bus begrapscht: Frau (22) schreit nach Hilfe!

Berg am Laim - Wie bereits berichtet, wurde am Donnerstag, 26. Mai, gegen 22.20 Uhr, eine 22-jährige Münchnerin, nachdem sie an der Haltestelle Michaelibad von drei Männern angesprochen wurde, von einem dieser Männer, einem 40-jährigen Rumänen, während der Fahrt im Bus am Oberschenkel begrapscht.

Der 40-Jährige konnte vor Ort festgenommen werden, da der Busfahrer, nachdem die 22-Jährigeum Hilfe geschrien hatte, die Türen verriegelte. Der 40-jährige Rumäne wurde in einer Gerichtsverhandlung zu zehn Monaten Freiheitsentziehung auf drei Jahre Bewährung verurteilt.

Pressemeldung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser