Drogen und Schlagstock mit an Bord

Bergen - Bei dieser Autodurchsuchung hat die Polizei nicht schlecht gestaunt. Nicht nur, dass der Fahrer unter Drogen stand, auch eine verbotene Waffe wurde im Auto gefunden.

Am Sonntagnachmittag wurden zwei Österreicher auf dem Weg von St. Pölten nach Innsbruck an der Anschlussstelle Bergen von einer uniformierten Streife der Verkehrspolizei Traunstein einer Kontrolle unterzogen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurde ein verbotener Schlagstock aufgefunden, der dem Fahrer zugeordnet werden konnte.

Des Weiteren entdeckten die Beamten ein Behältnis mit einer geringen Menge Haschisch, welches beide Insassen tags zuvor in Niederösterreich gekauft hatten. Zudem wurden beim Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt, weshalb er sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Beide Beschuldigten erwartet nun ein Strafverfahren, zudem wird die zuständige Führerscheinstelle über den Vorfall unterrichtet.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser