Zwei weitere Auffahrunfälle zwischen Bergen und Grabenstätt

Stauende übersehen: Lkw schlittert auf der A8 in angrenzende Wiese

+
  • schließen

Bergen/Grabenstätt - Ein Lkw übersah ein Stauende auf der A8 und schlitterte in eine angrenzende Wiese. Danach kam es noch zu zwei Auffahrunfälle mit mehreren Autos.

Am Montagvormittag, den 20. Mai, ist es auf der A8 zwischen Bergen und Grabenstätt zu mehreren Unfällen gekommen. Ein Lkw hatte ein Stauende in Fahrtrichtung München übersehen und ist in die angrenzende Wiese geschlittert. Im weiteren Verlauf soll es mindestens zu zwei Auffahrunfällen mit mehreren Autos gekommen sein. 

Nach dem der Lkw, aus der vom Regen aufgeweichten Wiese, wieder auf die Autobahn gezogen wurde, mussten die Feuerwehr Siegsdorf und Bergen mit Wasser anrücken. Der Lkw und seine Räder waren so stark mit Erdreich verschmutzt, dass diese von der Feuerwehr gereinigt werden mussten.

Mehrere Unfälle auf der A8 am Montagvormittag

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT