Verrückte Idee

Betrunkener will im Elefantenstall schlafen

Straubing - Auf so eine Aktion kommt man auch nur im alkoholisierten Zustand. Ein Betrunkener wollte in Straubing in einem Elefantenstall schlafen. Doch schließlich musste er die Nacht an einem anderen Ort verbringen.

Einen ungewöhnlichen Schlafplatz hat ein betrunkener Mann im bayerischen Straubing aufsuchen wollen. Der 31-Jährige habe erheblich alkoholisiert in der Nacht versucht, in den Elefantenstall eines Zirkus einzusteigen, teilte die Polizei am Montag mit. Mitarbeiter konnten den Mann jedoch abhalten und ihn der Polizei übergeben. Statt mit den Dickhäutern verbrachte der Mann daraufhin die Nacht in der Ausnüchterungszelle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser