20-Jähriger festgenommen

Betrunkener bricht Überfall ab und kauft Zigaretten

Burglengenfeld - Ein betrunkener junger Mann hat sich einen Überfall auf eine Tankstelle in Burglengenfeld (Kreis Schwandorf) in letzter Sekunde anders überlegt und stattdessen Zigaretten gekauft.

Mit einem Baseballschläger bewaffnet forderte der 20-Jährige in der Nacht zum Freitag von einem Angestellten der Tankstelle Geld, wie die Polizei mitteilte. Als der ihm Bares geben wollte, änderte der Räuber seine Forderung und verlangte auf einmal Zigaretten - die er dann aber letztlich doch selbst bezahlte. Als die vom Angestellten alarmierte Polizei den Mann vor der Tankstelle festnehmen wollte, bedrohte der 20-Jährige auch die Beamten mit dem Baseballschläger. Schließlich gab er auf. Wie die Polizei herausfand, hatte der junge Mann Alkohol getrunken.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser