Grenzübergang Bad Reichenhall

Betrunkener Geisterfahrer wendet auf Autobahn

Bad Reichenhall - Am Grenzübergang Bad Reichenhall hat ein betrunkener Geisterfahrer sein Auto auf der Autobahn gewendet und ist dabei im Mittelstreifen gelandet.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann aus Salzburg in der Nacht zum Sonntag auf der Autobahn 8 auf der falschen Seite unterwegs. An der deutsch-österreichischen Grenze bemerkte er offensichtlich seinen Irrtum und wollte wenden. Der 35-Jährige streifte dabei mehrere Verkehrsschilder und Fahnenmasten. Eine Polizeistreife sah das waghalsige Manöver. Ein Alkoholtest ergab zwei Promille Alkohol im Blut.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser