Betrunkener Jugendlicher fast erfroren

Schönwald - Ein betrunkener Jugendlicher hat sich in der Nacht zum Sonntag auf dem Heimweg von einer Party verlaufen und ist fast erfroren.

Der 16-Jährige habe regungslos im Schnee vor einem Wohnblock in Schönwald (Landkreis Wunsiedel) gelegen, als er von einem Mann gefunden wurde, teilte die Polizei Selb am Sonntag mit. Der 48-Jährige brachte den Jugendlichen in seine Wohnung, wickelte ihn in eine Decke und verständigte die Polizei. Nach Angaben der Polizei war der 16-Jährige stark unterkühlt - er hatte eine Körpertemperatur von nur noch 33 Grad Celsius. Der Jugendliche wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser