Betrunkener schießt auf Passanten

Kempten - Mit einer Schreckschusswaffe hat sich ein betrunkener 28-Jähriger nachts in seiner Wohnung in Kempten auf die Lauer gelegt und auf Passanten geschossen.

Er hatte 3,5 Promille Alkohol im Blut. Wie die Polizei in Kempten mitteilte, hatten Anwohner in der Nacht zum Samstag Schüsse gehört. Nachdem klar war, dass es sich lediglich um Platzpatronen handelte, konnte die Polizei die Wohnung des Schützen ausfindig machen. Der 28-Jährige kam in eine Klinik. Neben der Schreckschusspistole stellten die Beamten in seiner Wohnung zwei Waffen und eine Spielzeugpistole sicher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser