Ihre Tochter fand sie am Morgen

Bettlägerige 88-Jährige stirbt bei Zimmerbrand

Üchtelhausen - Bei einem Zimmerbrand im unterfränkischen Üchtelhausen ist in der Nacht zum Mittwoch eine 88 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Das Feuer war zuerst unentdeckt geblieben.

Wie die Polizei berichtete, war das Feuer in dem Mehrfamilienhaus unentdeckt geblieben und von selbst erloschen. Die bettlägerige 88-Jährige wurde am Morgen von ihrer Tochter aufgefunden, als diese nach ihr sehen wollte. Das Zimmer war verrußt und verqualmt. Nach ersten Ermittlungen war augenscheinlich das Bett der alten Dame durch ein defektes Elektrogerät in Brand geraten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser