Es wird eng in den Landkreisen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Landkreis - München platzt aus allen Nähten und in der Folge werden die Bevölkerungszahlen auch in umliegenden Landkreisen stark ansteigen. Auch bei uns sind die Auswirkungen spürbar:

1,6 Millionen Menschen sollen 2032 in München leben und auch in den umliegenden Landkreise, besonders die mit S-Bahn-Anbindung, wird es kräftige Zuwächse geben. Das geht aus dem Bevölkerungsentwicklungsbericht des Freistaats Bayern hervor. Auch bei uns sind die Auswirkungen spürbar:

Den größten Zuwachs wird laut Bericht der Landkreis Rosenheim verzeichnen: Am 31.12.2012 lebten noch 247.100 Menschen dort, bis 2032 sollen es 7,4 Prozent mehr und damit 265.500 sein. Auch das Durchschnittsalter wird in den nächsten 20 Jahren steigen, von 43,3 auf 47,5.

Für die Stadt Rosenheim wird ein Wachstum von 6,6 Prozent prognostiziert. Das heißt, dass die Einwohnerzahl von 59.900 Menschen in 2012 bis 2032 auf 63.900 steigt. Im gleichen Zeitraum erhöht sich der Altersschnitt von 42,9 auf 45,5 Jahre.

Nach oben geht es im Landkreis Mühldorf: 2012 haben dort 107.400 Menschen gelebt, 2032 sollen es fünf Prozent mehr sein: 112.800. Das Durchschnittsalter steigt von 43,3 auf 47,0 Jahre.

Auch im Berchtesgadener Land steigen die Zahlen, wenn auch sicher aus anderen Gründen. Hier könnte sich die Nähe zu Salzburg bemerkbar machen. 4,1 Prozent mehr Menschen sollen dort 2032 laut Prognose leben, das wären 106.000. 2012 waren es noch 101.900. Wie überall werden auch hier die Leute älter: der Schnitt steigt von 44,8 auf 47,7 Jahre.

Als "stabil" bezeichnet der Bevölkerungsentwicklungsbericht die Landkreise Traunstein und Altötting. Hier gibt es zwar Zuwächse, aber nicht so große: 169.500 Bewohner gab es 2012 in Traunstein, 173.300 sollen es 2032 sein, das sind 2,2 Prozent mehr. Das Durchschnittsalter steigt von 44.4 auf 47.9 Jahre.

Einen Mini-Zuwachs wird der Landkreis Altötting laut Bericht verzeichnen: 2012 lebten dort 106.500 Menschen, 2032 sollen es gerade einmal 300 mehr sein. Das ist ein schwaches Plus von 0,3 Prozent. Das Durchschnittsalter steigt im selben Zeitraum von 44,1 auf 47,6 Jahre.

ra

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser