Bewaffneter Raubüberfall auf Geldtransportfirma

Fischach/Augsburg - Mit vorgehaltener Pistole ist in der Nacht zum Samstag ein Mitarbeiter einer Geldtransportfirma in Fischach (Landkreis Augsburg) überfallen worden. Wie die Täter vorgingen:

Wie das Landeskriminalamt in München mitteilte, wurde der Mann bei seiner Ankunft in der Firma von vermutlich zwei Tätern abgepasst, die ihn zwingen wollten, den Firmentresor zu öffnen. Der Plan scheiterte allerdings daran, dass es einen zweiten Schlüsselträger gibt, ohne den der Tresor nicht geöffnet werden kann. Die Täter fesselten den Mitarbeiter und flüchteten mit Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Der Mann sei eine halbe Stunde später von seiner Ehefrau befreit worden, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser