Bewusstsein verloren - Wohnmobil kippt um

+

Rothenwörth/B388 - Der Fahrer eines Wohnmobils soll während der Fahrt plötzlich das Bewusstsein verloren haben. Er kam von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Wohnmobil in einem Graben.

Am Dienstagmittag, gegen 12 Uhr, kam es auf der B388, auf Höhe Rothenwörth, zu einem Unfall. Der Fahrer eines Wohnmobils soll während der Fahrt das Bewusstsein verloren haben. Er kam mit seinem Gespann von der Fahrbahn ab und kippte anschließend in einem Graben auf die Seite. Verletzt wurde glücklicherweise niemand bei dem Unfall.

Wohnmobil umgekippt

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser