Bierlaster kippt um: Fahrer schwer verletzt

Feucht - Bei einem Unfall mit seinem Tanklaster ist ein 44 Jahre alter Mann auf der Autobahn 9 nahe Feucht im Landkreis Nürnberger Land schwer verletzt worden. Der Gerstensaft floss in einen Bach.

Wie die Polizei in Nürnberg mitteilte, war der Laster am Dienstag von der Fahrbahn abgekommen, weil dem Fahrer plötzlich schwarz vor Augen geworden war. Der Lkw überschlug sich, rutschte eine Böschung hinab und blieb in einem Bach liegen.

Dabei öffnete sich der Tank, der mit insgesamt 27 000 Liter alkoholfreiem Bier gefüllt war. Etliche Liter Bier ergossen sich in den Bach, zur genauen Menge konnte ein Polizeisprecher keine Angaben machen. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf insgesamt 200 000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser