Innenminister Joachim Herrmann dabei

Biker-Saison jetzt offiziell eröffnet

+
Joachim Herrmann beim Biker-Treffen.

Kulmbach - Tausende Biker haben am Wochenende im oberfränkischen Kulmbach die Motorrad-Saison eingeläutet.

 Die Teilnehmer und Schaulustigen kamen aus ganz Europa zur 14. Motorrad-Sternfahrt unter dem Motto „Ankommen statt Umkommen“, wie die Polizei berichtete. Mit dabei war auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU).

Er appellierte an „alle Verkehrsteilnehmer“, stärker auf Motorradfahrer zu achten: „Vor allem beim Abbiegen oder Überholen passieren häufig schwere Unfälle, weil einem Motorradfahrer schneller, als man meint, entgegenkommen.“ Auf Bayerns Straßen kamen im vergangenen Jahr 145 Biker ums Leben. Bis Ende Mai sollen laut Herrmann Strecken mit häufigen Unfällen stärker als bislang kontrolliert werden. Das Augenmerk der Polizei werde vor allem auf überhöhter Geschwindigkeit und Verstößen gegen das Überholverbot liegen, sagte er.

Der Bayerische Fahrlehrerverband wies auf seine kostenlosen Fahrsicherheitskurse hin. „Die Teilnahme sollte im Frühjahr zum Pflichttermin eines jeden Motorradfahrers gehören“, betonte ein Sprecher. Höhepunkt der Sternfahrt war ein kilometerlanger Korso durch die Kulmbacher Innenstadt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser