Kunstdiebe klauen Bild aus 17. Jahrhundert

+
Dieses Bild von Abt St. Koloman wurde gestohlen.

Altötting - Entweder hatten es die Diebe auf ein Sammlerstück abgesehen oder sie haben es auf gut Glück mitgehen lassen. Was die Räuber für ein historisches Werk geklaut haben:

Ein Gemälde aus dem 17. Jahrhundert ist das Diebesgut von bislang unbekannten Räubern, die im November in ein Anwesen in Neuötting eingebrochen sind.

Das Bild zeigt Abt St. Koloman, Bischof des Klosters Seeon, in Lebensgröße. Wieviel das historische Werk wert ist und wer es gemalt hat, kann nicht gesagt werden. Die Polizei Altötting glaubt, dass das Gemälde auf Flohmärkten oder Kunstauktionen zum Kauf angeboten werden könnte.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser