+++ Eilmeldung +++

Epizentrum im Raum Osaka

Schweres Erdbeben erschüttert Japan - mindestens drei Tote

Schweres Erdbeben erschüttert Japan - mindestens drei Tote

Wurde ein einjähriges Pony vergiftet?

Bischofswiesen - Eine 22-Jährige musste eine schreckliche Entdeckung machen: ihr einjähriges Pony lag leblos auf der Weide.

Eine schreckliche Entdeckung musste eine 22-jährige Bischofswieserin am Mittwochmorgen machen. Als sie nach ihren Pferden schauen wollte, fand sie ihr einjähriges Ponny tot auf der Weide vor.

Da das Tier am Vorabend noch einen gesunden Eindruck machte, geht die Besitzerin davon aus, dass das Pferd höchstwahrscheinlich an einer akuten Vergiftung verendet ist.

Der Stall und die Weide befindet sich in Bischofswiesen-Loipl in der Nähe der dortigen Klinik.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Berchtesgaden, unter der Telefonnummer 08652 / 94670.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser