Beim Spielen in einer Gaststätte

Hund beißt Kind (2) ins Gesicht

Breitengüßbach - Ein zweijähriger Bub ist im oberfränkischen Breitengüßbach von einem Schäferhund ins Gesicht gebissen und dabei schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei hatte der Kleine bei einem Besuch seiner Familie in einer Gaststätte mit einem Ball gespielt. Als er an dem angeleinten Hund am Nachbartisch vorbeilief, fiel ihn dieser plötzlich an und biss sich in der Wange des Zweijährigen regelrecht fest. Der Bub kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Erlangen. Gegen den Hundehalter wurden laut Polizei Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser