Pöbelnder Radfahrer beißt Polizisten

Bamberg - Das wird er wohl bereuen, wenn er wieder nüchtern ist: Mit einem Biss ins Bein hat sich ein betrunkener Radfahrer am frühen Samstagmorgen in Bamberg gegen die Polizei zur Wehr gesetzt.

Ein Taxifahrer hatte der Polizei am frühen Samstagmorgen gemeldet, dass er einen auf der Straße schlafenden Mann gesehen habe. Als die Polizei eintraf, flüchtete dieser mit dem Fahrrad. Es dauerte nicht lange, bis die Beamten den Betrunkenen am Straßenrand sitzend wieder fanden. Diesmal schlug der Mann wild um sich und bespuckte die Polizisten, um einer Kontrolle zu entgehen.

Gegen die anschließende Festnahme wehrte er sich heftig und biss einen der Polizeibeamten ins Bein. Selbst in der Gefängniszelle tobte er weiter und richtete erhebliche Schäden an, ihn erwartet jetzt eine Anzeige unter anderem wegen Körperverletzung.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser