Schaden bei 150.000 Euro

Blitz schlägt in Stall ein - zwei Verletzte

Roßbach - Nach einem Blitzeinschlag ist am Sonntagabend im niederbayerischen Roßbach (Landkreis Rottal-Inn) ein Stall komplett niedergebrannt.

Der Sohn des Bauern und ein Feuerwehrmann erlitten beim Löschen Rauchvergiftungen. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. In der Stallung waren landwirtschaftliche Maschinen untergebracht. Der Schaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser