Blutverschmierte Jacke: Besitzer gefunden

+

Teisendorf - Die Polizei hat jetzt den Besitzer der im Achthal gefundenen blutverschmierten Jacke ausfindig gemacht. Das ist dem Mann aus dem Landkreis Traunstein passiert:

Die am 14.Dezember 2013 in einem Waldstück gefundene Kapuzenjacke konnte einer Person aus dem Landkreis Traunstein zugeordnet werden. Wie bereits berichtet, wurde die blutverschmierte Jacke in einem Waldstück bei Hammer im Achthal aufgefunden.

Der Besitzer der Jacke meldete sich aufgrund des Zeitungsartikels bei der Polizei in Freilassing. Er gab an, dass er sich ohne Fremdverschulden verletzt hat.

Trotz stark blutender Wunde, fuhr er noch zu seiner Mutter. Diese verständigte den Arzt und der 38-Jährige wurde stationär im Krankenhaus Traunstein aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser