Wetter am Wochenende

Der Sommer bleibt launisch

+
Eine Nordseeurlauberin geht ist auf der Strandpromenade von Döse in Cuxhaven (Niedersachsen) mit Regenschirm unterwegs. Foto: Ingo Wagner

Offenbach/Landkreis - Ausflügler sollten heute und am morgigen Sonntag in Norddeutschland lieber Regenschirm und Jacke parat halten: Der Sommer pausiert dort weiter.

Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach konnten nur im Süden ein halbwegs sonniges Wochenende mit Temperaturen von immerhin 24 bis 29 Grad Celsius in Aussicht stellen. Der Norden hingegen sei unter dem Einfluss einer Kaltfront, sagte ein Sprecher. "Tagsüber ist es ein bisschen unbeständig und eher frisch." Leichter Niederschlag sei wahrscheinlich.

Auch am Sonntag sei der Norden "ein bisschen benachteiligt", doch die nach Süden wandernde Kaltfront verliere im Laufe des Tages an Kraft. Dafür steige in den Alpen und ihren Randgebieten die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Gewittern kommt. Immerhin, die Wolkendecke dürfte sich lockern: "Sonne mit Abstrichen", heißt es beim Wetterdienst über das Ende des Wochenendes.

Deutscher Wetterdienst

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser