Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

10000 Euro Sachschaden in Bodenkirchen

Grillmeister (25) heizt Holzkohle mit Spiritus an und setzt Hecke in Vollbrand

Feueralarm bei Bodenkirchen
+
Unter Atemschutz wurde umgehend ein Löschangriff vorgenommen und die Flammen eingedämmt.

Zur Grillparty eines 25-jährigen Mannes kamen weit mehr Gäste als erwartet. Satt wurde aber leider niemand ...

Update, 29. Mai, 17 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am 28. Mai, gegen 18 Uhr, wollte in der Harpoldener Straße ein 25-Jähriger im Garten grillen. Zum Erhitzen der Holzkohlen verwendete der 25-Jährige Spiritus.

Durch einen Funkenflug wurde die anliegende Hecke in Vollbrand gesetzt von wo aus das Feuer auf eine Holzüberdachung, sowie den Carport übergriff. Durch die vor Ort eingesetzten Feuerwehren Bodenkirchen, Aich, Bonbruck, Haunzenbergersöll und Vilsbiburg konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die entstandene Schadenshöhe wird auf ca. 10.000 EUR beziffert. Der 25-Jährige blieb unverletzt.

Pressemitteilung Polizei Vilsbiburg

Erstmeldung, 28. Mai, 21 Uhr - Feueralarm in Bodenkirchen

Gegen 18 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle in Landshut die Feuerwehren aus Bodenkirchen, Vilsbiburg, Haunzenbergersöll, Bonbruck und Aich zu einer brennenden Hecke.

Vor Ort konnte diese Lage bestätigt werden. Das Feuer hatte bereits auf eine überdachte Terrasse übergegriffen und drohte auch den Dachstuhl angrenzender Garagen zu entzünden. Unter Atemschutz wurde umgehend ein Löschangriff vorgenommen und die Flammen eingedämmt. Die weiteren anrückenden Feuerwehren mussten außer der Verkehrsregelung keine weiteren Aufgaben übernehmen.

Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021

Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021 © fib/DG
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021 © fib/DG
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021 © fib/DG
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021 © fib/DG
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021 © fib/DG
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021 © fib/DG
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021 © fib/DG
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021 © fib/DG
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021 © fib/DG
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021 © fib/DG
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021
Feuerwehreinsatz in Bodenkirchen am 28. Mai 2021 © fib/DG

Mittels Wärmebildkamera wurde anschließend die Brandstelle kontrolliert und das Garagendach abgedeckt, um es auf Glutnester zu überprüfen. Das Bayerische Rote Kreuz sicherte die Löscharbeiten mit einem Rettungswagen ab, der Einsatzleiter Rettungsdienst wurde von den Johannitern gestellt. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizeiinspektion Vilsbiburg übernommen. 

fib/DG/bcs

Kommentare