Brand auf Bauernhof: Sieben Verletzte

Kempten - Beim Brand eines Bauernhofes in Kempten sind in der Nacht zum Freitag sieben Menschen und sechs Kühe leicht verletzt worden. Zwei Kälber verendeten.

Wie die Polizei in Kempten mitteilte, entstand ein Schaden von etwa 250 000 Euro. Aus bisher ungeklärter Ursache fing die Scheune mit Stall Feuer und brannte komplett ab. Die Besitzer des Hofes konnten mit Helfern die etwa 60 Rinder aus dem Stall treiben. Insgesamt waren rund 100 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Kriminalpolizei ermittelt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser