Endlich...: Brand ist gelöscht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Unermüdlich im Einsatz: Die Lösch-Helikopter.

Bayerischzell - Seit Montag beschäftigte ein Brand in Bayerischzell sämtliche Rettungskräfte der Region. Die Flammen scheinen seit Donnerstagnacht nun gelöscht zu sein.

Ernst Dieckmann, Sprecher des Miesbacher Landratsamtes:

O-Ton

Der Brand am Seeberg in Bayrischzell ist gelöscht. Nach vier Tagen ist es den Einsatzkräften am gestrigen Donnerstag gelungen, auch die letzten Glutnester zu löschen, sagte der Sprecher des Miesbacher Landratsamtes Ernst Dieckmann.

Bergwaldbrand bei Bayrischzell

Lesen Sie auch:

Zwei Hubschrauber aus Österreich seien 100 Mal geflogen und hätten dabei jeweils 700 Liter Wasser auf die Fläche geschüttet. Damit sei es gelungen, das betroffene Gebiet komplett zu befeuchten. Dennoch werden am Morgen erneut Einsatzkräfte in das Gebiet fahren, um nach Anzeigen für erneute Brandnester suchen. Wie hoch der Schaden ist, ist unklar. Es wird mit einem fünfstelligen Betrag gerechnet.

Quelle: Radio Charivari Alle Fotos zum Brand in Bayerischzell:

Exklusive neue Fotos zeigen Löscharbeiten

Brände in Bayrischzell - Tag zwei

Waldbrand am Seeberg

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser