Feuerdrama im Landkreis Schwandorf

Brand in Einfamilienhaus - 450.000 Euro Schaden

Neunburg vorm Wald - In einem Einfamilienhaus im Landkreis Schwandorf hat es am Sonntag gebrannt. Den Bewohnern ist nichts Schlimmes passiert, der Schaden ist jedoch enorm.

Die Bewohner hätten das Gebäude in Neunburg vorm Wald noch rechtzeitig verlassen können, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagabend. Zwei Bewohnerinnen erlitten leichte Rauchvergiftungen.

Die Feuerwehr habe den Brand unter Kontrolle gebracht. Das Haus sei stark zerstört worden und nicht mehr bewohnbar. Der Dachstuhl sei komplett ausgebrannt. Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 450 000 Euro. Die Brandursache war noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser