Mehr als 100 Einsatzkräfte

Millionenschaden nach Brand in Fürther Lagerhalle

Fürth - Ein Feuer in einer Lagerhalle hat in Fürth einen verheerenden Schaden angerichtet. Mehr als 100 Einsatzkräfte waren in der Nacht auf Donnerstag im Einsatz.

Beim Brand einer Lagerhalle in Fürth ist ein Schaden von mehreren Millionen Euro entstanden. In der Nacht zum Donnerstag war in der 3000 Quadratmeter großen Halle eines Zulieferers für KFZ-Werkstätten Feuer ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Verletzt wurde niemand. Ein Polizeisprecher schätzte die Schadenssumme „vorsichtig auf mehrere Millionen Euro“. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. Insgesamt waren mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Die Brandursache war zunächst unklar.

In der Halle waren unter anderem Kunststoffteile, Metalle, Lacke und Farben für Autos gelagert. Es habe mehrere kleine Explosionen gegeben. Etwa 20 Bewohner der anliegenden Gebäude seien vorsorglich aus ihren Wohnungen geschickt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser