250.000 Euro Schaden

Brand in leerstehendem Haus in Selb

Selb - Bei einem Brand in einem unbewohnten Mehrfamilienhaus in Selb (Landkreis Wunsiedel) ist ein Schaden von mindestens 250.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer war am Montagabend im Dach des Gebäudes ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Anwohner entdeckten die Flammen und riefen die Feuerwehr. Weil bei dem Brand sehr viel Rauch entstand, wurden die Anwohner aufgefordert, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten. Warum es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser