Brand im Mehrfamilienhaus: Sechs Verletzte evakuiert

Vöhringen - Sechs Menschen leicht verletzt und 10 000 Euro Schaden - das ist die Bilanz eines Hausbrandes in Vöhringen. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar.

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Vöhringen (Landkreis Neu-Ulm) sind am Dienstag sechs Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei in Kempten mitteilte, brach das Feuer am Morgen in einer Wohnung des Hauses aus. Die Ursache blieb zunächst unklar.

Die Wohnungsinhaberin und ihr Baby sowie eine vierköpfige Familie mussten mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf mehrere zehntausend Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser