Lkw in Brand - 1,5 Millionen Euro Schaden

Helmstadt - Beim Brand eines Lastzuges ist am Montag auf einem Parkplatz an der Autobahn Fürth-Aschaffenburg (A3) ein Schaden von rund 1,5 Millionen Euro entstanden. Geladen hatte der Lkw nämlich

Die Ladung habe aus hochwertiger Elektronik für große Veranstaltungen bestanden - also Mischpult, Boxen und anderem Equipment, teilte die Polizei in Würzburg mit.

Der 53 Jahre alte Fahrer des Sattelzuges bemerkte zwischen den Ausfahrten Wertheim/Lengfurt und Helmstadt einen lauten Knall, sah dann Rauch und steuerte sofort den nächsten Parkplatz an. Dort konnte er gerade noch rechtzeitig die Zugmaschine abkoppeln, der Auflieger brannte jedoch fast komplett aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser