Entdeckung dank Hund

Bauernhof brennt nieder: 230.000 Euro Schaden

Roßbach - Ein Hund hat in Roßbach Nachbarn auf einen Bauernhofbrand aufmerksam gemacht. Das Anwesen brannte nieder - der Schaden ist enorm.

Ein Feuer auf einem Bauernhof hat einen Schaden von schätzungsweise 230.000 Euro verursacht. Aus ungeklärter Ursache geriet am Donnerstagabend zunächst ein Schuppen eines Anwesens in Roßbach (Landkreis Rottal-Inn) in Brand, wie die Polizei mitteilte.

Ein Hund machte einen Nachbarn mit seinem Bellen auf das Feuer aufmerksam. Die Flammen griffen auf ein Stall sowie angrenzende Räume einer Arztpraxis über. Weder Personen noch Tiere wurden verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser