Brand in Schmiede - Mann verletzt

Oberviechtach - In Oberviechtach (Landkreis Schwandorf) in der Oberpfalz haben in der Nacht zum Montag eine Scheune und eine benachbarte Schmiedewerkstatt gebrannt. Ein Mann wurde dabei verletzt.

Wie die Polizei mitteilte hatte das Feuer die mit Heu gefüllte Scheune völlig niedergebrannt und war auf das Gebäude der Schmiede übergesprungen. Der 64-jährige Eigentümer musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Da auf beiden Gebäudedächern eine Photovoltaik-Anlage installiert war, wird der Gesamtschaden auf gut eine halbe Million Euro geschätzt. Rund 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser