Brand in Schuppen: Zwei Verletzte und 200 000 Euro Schaden

Haag/München - Bei einem Brand in Haag (Landkreis Mühldorf am Inn) sind am Dienstagabend zwei Menschen verletzt worden. In einem Holzschuppen war das folgenschwere Feuer ausgebrochen.

Das Feuer war in dem Schuppen aus ungeklärter Ursache ausgebrochen und hatte auf eine benachbarte Kunstschmiede übergegriffen, sagte ein Sprecher des Landeskriminalamtes in München am Mittwochmorgen. Es entstand ein Schaden von 200 000 Euro. Die zwei Bewohner des angrenzenden Wohnhauses erlitten Rauchvergiftungen, das Haus blieb vom Feuer aber unversehrt. Die Ursache des Brandes war noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser