Brand in Straubinger Umspannwerk

Straubing - Ein Brand im Umspannwerk in Straubing erwies sich als kompliziertes Unterfangen. Welche Auswirkungen der Brand hat, erfahren Sie hier.

Wegen eines Brandes in einem Umspannwerk waren Teile der niederbayerischen Stadt Straubing am Mittwoch kurzzeitig ohne Strom. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Isolator Feuer gefangen. Wegen der hohen Stromspannung des Werkes konnte die Feuerwehr den Brand nicht löschen. Sie musste den Isolator kontrolliert abbrennen lassen.

Für einige Minuten kam es darauf in einigen Stadtteilen zu dem Stromausfall. Ursache für den Brand war laut Angaben eines Mitarbeiters des Umspannwerkes ein technischer Defekt. Die Polizei schätzte den Schaden zunächst auf 30 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser