Brand in Wohnheim: 100 000 Euro Schaden

Lichtenau - Ein Feuer hat in einer sozialen Einrichtung in Mittelfranken einen Schaden in Höhe von rund 100 000 Euro verursacht. Warum es zu dem Brand in den Wohnheim kam, ist bisher noch ungeklärt.

Das Wohnheim für psychisch Kranke in Lichtenau (Kreis Ansbach) ist in der Nacht zu Samstag aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten, wie die Polizei in Nürnberg mitteilte. Eine Mitarbeiterin erlitt leichte Verletzungen. 16 Bewohner im betroffenen Gebäudetrakt wurden den Angaben zufolge in Sicherheit gebracht. Ihre Zimmer wurden beschädigt, teilweise völlig zerstört. Die Bewohner kamen mit dem Schrecken davon und wurden in einem anderen Teil des Hauses untergebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser