Brand in Ziegelfabrik - Leiche gefunden

+
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen am Sonntag  in Balzhausen (Kreis Günzburg) einen Brand in einer Ziegelei.

Balzhausen - Eine Lagerhalle einer Ziegelfabrik in Balzhausen ist am Sonntagmorgen ausgebrannt. Nach den Löscharbeiten wurde in der Halle eine Leiche gefunden. Jetzt muss die Identität des Toten geklärt werden.

Bei einem Feuer in der Lagerhalle einer Ziegelfabrik in Balzhausen (Kreis Günzburg) ist am Sonntag ein Mensch ums Leben gekommen. Wie die Polizei berichtete, wurde nach Abschluss der Löscharbeiten eine Leiche in der ausgebrannten Halle gefunden. Nach ersten Ermittlungen wurde ein 32-jähriger Mann vermisst, der in einem Wohnwagen in der Halle des Firmengeländes gewohnt haben soll. Ob es sich bei dem Toten um den Vermissten handelt, konnte zunächst noch nicht bestätigt werden, da die Leiche bis zur Unkenntlichkeit verbrannte. Eine DNA-Analyse müsse nun die Identität des Toten klären.

Brand in Ziegelfabrik -Leiche gefunden

Die 60 Meter lange Halle war am Sonntagmorgen aus zunächst unbekannter Ursache in Brand geraten und völlig ausgebrannt. 180 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Da die Lagerhalle als einsturzgefährdet galt, konnte sie zunächst von den Einsatzkräften nicht betreten werden. Es ist nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden von 150 000 bis 200 000 Euro entstanden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser