Brauerei verkauft Bier mit 3D-Etiketten

Ellingen - Als angeblich erste deutsche Brauerei bringt ein Unternehmen im mittelfränkischen Ellingen Bierflaschen mit sogenannten 3D-Etiketten auf den Markt.

Sichtbar werde der Effekt allerdings erst mit einer Farbfilterbrille mit roter und blauer Folie, die jedem Bierkasten beiliege, wie das Unternehmen mitteilte. Auf den Etiketten der Flaschen seien bislang Bilder der Inhaberfamilie aufgedruckt. Geplant sei ferner eine zweite Serie mit Motiven aus der Gastronomie. Die Neuheit soll in dieser Woche auf der Nürnberger Braumesse BrauBeviale vorgestellt werden.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser