Filiale in der Landeshauptstadt geplant

Münchner betreibt "Breaking Bad"-Café

Instanbul/München - In Istanbul betreibt der in München aufgewachsene Deniz Kosan ein Café im "Breaking Bad"-Style. Und schon bald will er auch in München eine Filiale eröffnen.

Gelbe Schutzanzüge, Atemschutzmasken, verschiedene Glasbehälter, das Periodensystem an der Wand und Bunsenbrenner: Der in München aufgewachsene Deniz Kosan hat in Istanbul ein "Breaking Bad"-Café gegründet. Schon bald will er in seiner Heimatstadt ein weiteres Café im Style der Erfolgsserie eröffnen, verriet er nun der tz.

Impressionen: "Walter's Coffee Roastery" in Instanbul

Walt Amcanın elini öpene şeker yaptık. #walterscoffee bayramda her zamanki gibi açık. Herkesin Şeker Bayramı kutlu olsun. ☕️

Ein von Walter's Coffee Roastery (@walterscoffee) gepostetes Foto am

#walterscoffee pazartesi sendromu / Walter's monday mood

Ein von Walter's Coffee Roastery (@walterscoffee) gepostetes Foto am

Herkes Mezun olduysa dağılabiliriz... (Bizimki yaz okuluna kaldı) Afiyet olsun #walterscoffee #pancake #breakfast

Ein von Walter's Coffee Roastery (@walterscoffee) gepostetes Foto am

Auf tz.de lesen Sie hier mehr zum geplanten Café in München und dem Konzept dahinter. 

Rubriklistenbild: © instagram.com/walterscoffee

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser