Brennender Lastwagen löst Großeinsatz aus

Pegnitz - Ein Großaufgebot an Feuerwehren hat ein brennender Lastwagen auf der A9 bei Pegnitz (Landkreis Bayreuth) auf den Plan gerufen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der 76-jährige Fahrer durch ein Geräusch auf den Brand aufmerksam geworden und hatte das Fahrzeug sofort auf dem Seitenstreifen zum Stehen gebracht. Er versuchte zunächst, den Brand selbst zu löschen, scheiterte jedoch. Der Anhänger, der mit Sattelschleppern und einem kleinen Lastwagen beladen war, brannte vollständig aus. Während der Löscharbeiten musste die Autobahn am Donnerstagabend in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt werden. Der Fahrer blieb unverletzt.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser