Brücke einsturzgefährdet - Bahnstrecke gesperrt

Kaufbeuren/München - Wegen einer einsturzgefährdeten Brücke ist die Bahnstrecke zwischen Kaufbeuren und Buchloe (Landkreis Ostallgäu) am Montag gesperrt worden.

Frühestens am Dienstagvormittag könnten dort wieder Regionalzüge fahren, sagte eine Bahnsprecherin in München. Bis dahin würden Reisende per Bus transportiert. Für die Brücke sei die Stadt Kaufbeuren verantwortlich, sagte die Sprecherin. Seit längerem dürften darüber wegen Bauarbeiten keine Fahrzeuge mehr fahren. Am Montag nun habe die Stadt die Bahn darüber informiert, dass die über die Gleise führende Brücke einstürzen könnte. Daraufhin sei die Bahnstrecke gesperrt worden.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser