Mit über 3,5 Promille auf dem Mofa

Palling - Ein junger Mann war am Mittwoch auf seinem Mofa ohne Führerschein unterwegs. Das war aber nicht der Grund dafür, dass er einfach umkippte.

Am Mittwoch, den 16. Oktober, um 15.30 Uhr, befuhr ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein mit seinem Mofa die Gemeindeverbindungsstraße von Brünning in Fahrtrichtung Harpfetsham. Auf freier Strecke kam er mit seinem Mofa ins Schlingern und fiel um. Hierbei verletzte er sich nicht. Sein Mofa hatte keinen Schaden. Eine Fremdbeteiligung konnte ausgeschlossen werden.

Aufgrund seines Verhaltens wurde beim 22-Jährigen ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Der Wert ergab mehr als 3,5 Promille. Nach Rücksprache mit dem Staatsanwalt und dem Richter wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Den 22-Jährigen erwartet ein Strafverfahren. Seinen Führerschein hatte er bereits im Juni nach einer Trunkenheitsfahrt abgegeben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser