Brut-Rekord bei Bayerns Störchen

Hilpoltstein - Bayerns Störche haben 2011 einen Brut-Rekord aufgestellt: Die Storchenpaare haben heuer so viele Junge aufgezogen wie seit vielen Jahrzehnten nicht mehr.

Mehr als 240 Storchenpaare hätten ein Nest besetzt und nur wenige davon hätten nicht gebrütet oder die Brut verloren, sagte Oda Wieding vom Landesbund für Vogelschutz am Dienstag in Hilpoltstein. Genaue Zahlen lägen allerdings noch nicht vor: “Auch da, wo ich weiß, da sind drei, vier oder fünf Junge geschlüpft, habe ich noch kein Endergebnis. Und es ist relativ häufig, dass die Jungenzahl noch reduziert wird auf ein oder zwei.“ Dennoch geht Wieding davon aus, dass die Störche dieses Jahr im Schnitt mindestens zwei Junge großziehen konnten.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser