Brutal: Lamm geköpft und liegen gelassen

Hausham - Keinen schönen Anblick musste ein Senner in Hausham (Landkreis Miesbach) am Sonntag erleben: Über Nacht wurde einem seiner Lämmer der Kopf abgetrennt!

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Hausham auf der Haushamer Alm ein Lamm getötet. Unterhalb der Haushamer Alm weiden mehrere Schafe und Lämmer. Besitzer ist ein 51-jähriger Haushamer.

Der Unbekannte trennte einem Lamm den Kopf ab und ließ es dort liegen. Noch gibt es keine Spur auf den Täter. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion in Miesbach, unter der Telefonnummer 08025/2990.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser