Auf B20 bei Burghausen

18-Jähriger landet mit seinem Auto auf dem Dach

+
  • schließen

Burghausen - Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der B20 ein Verkehrsunfall. 

Update, 15.53 Uhr: Keine Verletzte

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr auf der B20 bei Burghausen gekommen. Laut Informationen von vor Ort soll ein 18-jähriger Fahranfänger aus Mehring mit seinem BMW von Mehring in Richtung Burghausen unterwegs gewesen sein. Den Kreisverkehr unter dem "Overfly" der B20 wollte er an der ersten Ausfahrt verlassen und der B20 in Richtung Burghausen weiter folgen. 

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen einen Bordstein und fuhr eine leichte Böschung hinauf, woraufhin das Fahrzeug anschließend auf dem Dach landete. Der Fahranfänger und seine Beifahrerin, eine 17-jährige aus Burgkirchen wurden vor Ort vom Rettungsdienst untersucht, mussten jedoch nicht in die Klinik gebracht werden.

Spektakulärer Unfall auf B20 bei Burghausen

TimeBreak21

Erstmeldung: 

Die Sachlage ist noch unübersichtlich. Klar ist, dass ein Auto nach einem Verkehrsunfall auf dem Dach landete. Ein Sprecher der Polizei in Burghausen erklärte auf Anfrage von innsalzsach24.de, dass keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt seien. Ob Menschen bei dem Unfall verletzt wurden, ist noch unklar. 

Weitere Informationen und Bilder folgen in Kürze

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser