Burghausen im Casting-Fieber

Raitenhaslach - Wer davon träumt, Teil einer Hollywood-Produktion zu sein, bekam beim Casting die Chance dazu. Es wurden Komparsen für "Die drei Musketiere" gesucht.

Die Agentur "Producer´s Friend" hatte am Dienstag und Mittwoch nach Burghausen geladen, um Komparsen für die Neuverfilmung von "Die Drei Musketiere" zu casten.

Bilder vom Musketier-Casting

Burghausen im Casting-Fieber

Gesucht wurden Männer und Frauen ab 18 Jahren, die den Kriterien des Regieteams um Paul W.S. Anderson entsprechen. Wichtig war, dass die Laiendarsteller äußerlich in die Zeit des 17. Jahrhunderts passen und zum Beispiel keine Tattoos oder Piercings tragen.

Für jeden der circa 400 Casting-Teilnehmer wurde dann eine eigene Sedcard angelegt. Die Großproduktion wird unter anderem in Burghausen und am Herrenchiemsee gedreht. Wer letztlich das Rennen macht und eine kleine Rolle in dem Blockbuster bekommt, wird vom Regieteam entschieden.

Rubriklistenbild: © tj

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser