Junger Radl-Rowdy rammt Frau und flüchtet

Burghausen - Erst rammte er eine Radlfahrerin, dann flüchtete er auch noch unerkannt. Die Polizei sucht seit Dienstagabend einen etwa zehnjährigen Fahrradrowdy:

Am Dienstag, 16.09.2014, gegen 20.30 Uhr, befuhr eine 41-jährige Burghauserin mit ihrem Fahrrad den Radweg an der Robert-Koch-Straße in Richtung Wackerstraße. Von der Hauserbauernstraße kommend bog ein etwa zehnjähriger Junge ebenfalls mit dem Fahrrad in die Robert-Koch-Straße ein und rammte dabei die 41-Jährige.

Diese überschlug sich daraufhin mit ihrem Fahrrad und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Der junge Unfallverursacher flüchtete nach dem Unfall, vermutlich unverletzt, in Richtung Wackerstraße. Die Frau erlitt diverse Prellungen und leichte Schürfwunden und wurde ambulant im Krankenhaus Burghausen behandelt. Hinweise zum "Täter" bitte an die Polizeiinspektion Burghausen.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser